Baustoffe

ARDEX Baustoffe

ARDEX A 35

Schnellzement

ardurapid
ARDEX A 35
Produktbeschreibung

Mit ARDURAPID-EFFEKT. Zur Herstellung schnell nutzbarer Zementestriche auf Dämmschicht, auf Trennschicht und im Verbund. Nach 3 Stunden begehbar. Bereits nach 1 Tag trocken und verlegereif. Mit optimierten Verarbeitungseigenschaften:
- Verarbeitungszeit 60 Minuten
- konstantere Konsistenz auch bei längeren Mischzeiten und Förderwegen
- leichteres Verteilen und Aufziehen des Mörtels
- längere Glätt- und Reibezeit
- Erfüllt die Anforderungen der ÖNORM B 3732

Einsatzbereich

Zum Herstellen von Zementestrichen mit dem kunstharzvergüteten Spezialzement ARDEX A 35, der mit Sand der Körnung 0 - 8 mm und Wasser zu einem erdfeuchten bis weichplastischen Estrichmörtel angemischt wird.
Mit ARDEX A 35 hergestellte Zementestriche können schon nach 3 Stunden begangen werden, sind schwimmend auf Trennfolie verlegt bereits nach 1 Tag verlegereif für Bodenbeläge, erreichen die in ÖNORM B 3732 angegebenen Mindestfestigkeiten nach 1 Tag.
Für die Ausführung der Estriche gelten im Übrigen die allgemeinen Richtlinien für Zementestriche, schwimmend, auf Trennschicht oder im Verbund - ÖNORM B 3732. Die schnelle Erhärtung des ARDEX A 35 Schnellzement muss dabei beachtet werden. Für den Innenbereich.

Normen, Prüfzeugnisse

ÖNORM B 3732

Anmischverhältnis

Mischungsverhältnis 1:4 25 kg ARDEX A 35 (1 Originalsack) : 100 kg Sand der Körnung, 0 - 8 mm und 6-11 Liter Wasser (je nach Feuchtigkeit des Sandes) /
Mischungsverhältnis 1:5 25 kg ARDEX A 35 (1 Originalsack) : 125 kg Sand der Körnung 0 - 8 mm und 6 - 11 l Wasser (je nach Feuchtigkeit des Sandes)

Frischgewicht des Mörtels

ca. 2,0 kg/Liter

Verarbeitungszeit (20 °C)

ca. 60 Minuten

Begehbarkeit/Verfugbarkeit (20 °C)

Nach ca. 3 Stunden

Materialbedarf

ca. 3,7 kg Pulver je m² und cm bei einem Mischungsverhältnis von 1:4
und ca. 3,1 kg Pulver je m² und cm bei einem Mischungsverhältnis von 1 : 5

Fußbodenheizungseignung

ja

Druckfestigkeit

MV 1:4 in Gewichtsteilen nach 1 Tage etwa 25 N/mm² nach 3 Tagen etwa 35 N/mm² nach 28 Tagen etwa 45 N/mm² Mischungsverhältnis 1:5 in Gewichtsteilen nach 1 Tage etwa 20 N/mm², nach 3 Tagen etwa 30 N/mm², nach 28 Tagen etwa 35 N/mm²

Biegezugfestigkeit

MV 1:4 in Gewichtsteilen nach 1 Tage etwa 5 N/mm² nach 3 Tagen etwa 6 N/mm² nach 28 Tagen etwa 7 N/mm² Mischungsverhältnis 1:5 in Gewichtsteilen nach 1 Tage etwa 4 N/mm², nach 3 Tagen etwa 5 N/mm², nach 28 Tagen etwa 6 N/mm²

Korrosionsverhalten

enthält keine auf Stahl korrosionsfördernd wirkende Bestandteile

Abpackung

Säcke mit 25 kg netto

Lagerung

In trockenen Räumen etwa 12 Monate im originalverschlossenen Gebinde lagerfähig

Verarbeitungstemperatur

Baukörper- und Lufttemperatur mindestens 5° C

Gebinde & Verpackung
Gebinde Art.-Nr. EAN Verpackung
25kg Papiersack 4018 9006445040183 40 Sack/Palette

Zurück